STARTSEITE   |   ANLAGENBAU/AUTOMATION   |   ENERGIEBERATUNG/ENERGIEMANAGEMENT   |   ÜBER UNS   |   KONTAKT
Energy...
  ENERGIEBERATUNG :: ENERGIEAUSWEIS

Varianten

Durch die Einführung des Energieausweises soll das Bewusstsein über den Energieverbrauch eines benutzten Gebäudes verstärkt werden.

Es gibt zwei Varianten des Energieausweises (nach ENEV ):

  • den Verbrauchsausweis,
    der den Energieverbrauch für Heizung und Warmwasserbereitung der Gebäudenutzer in den vergangenen drei Jahren angibt. Die Erstellung des Ausweises ist einfach, da hierfür nur einige wenige Daten notwendig sind, 
  • und den Bedarfsausweis,
    der nach standardisierten technischen Vorschriften aus objektiven Daten über die Gebäudesubstanz und der Heizungsanlage ermittelt wird.

Sollen Gebäude miteinander verglichen werden, ist hierfür eher der Bedarfsausweis geeignet. Kleine Gebäude und Gebäude unter Denkmalschutz benötigen keinen Energieausweis.

WOHNGEBÄUDE
⇓
Neubau ? ja Bedarfsausweis
⇓ nein
Erhebliche Änderungen, Vollsanierung ? ja Bedarfsausweis
⇓ nein
Verkauf/Vermietung ? nein kein Ausweis
⇓ ja
Gebäude mit fünf oder
mehr Wohneinheiten ?
ja Wahlmöglichkeit
⇓ nein
Bauantrag nach dem 01.11.1977 ? ja Wahlmöglichkeit
⇓ nein
Gebäude erreicht Wärmeschutzniveau der
1. Wärmeschutzverordnung von 1977 ?
ja Wahlmöglichkeit
⇓ nein
Bedarfsausweis

NICHTWOHNGEBÄUDE
⇓
Neubau ? ja Bedarfsausweis
⇓ nein
Erhebliche Änderungen, Vollsanierung ? ja Bedarfsausweis
⇓ nein
Verkauf/Vermietung ? nein kein Ausweis
⇓ ja
Wahlmöglichkeit
Ingenieurbüro Förster · Olympiastraße 1 · 26419 Schortens · Tel: 04421-778577-0 · E-Mail · Impressum